7. Januar 2018

Kalender 2018

Hallo,
 
schon im letzten Jahr habe ich mir meinen eigenen Kalender gebastelt. Früher hatte ich immer einen vom Bücherbund, aber leider gibt es den Laden bei uns in der Stadt nicht mehr und somit war ich gezwungen nach etwas Neuem zu suchen. Da ich aber nicht fündig geworden bin hab ich mir eine Idee von Pinterest "geklaut". Ich habe einen Ringordner mit Klarsichtfolien bestückt, dann hab ich eine kleinere Wäscheklammer im Inneren befestigt und ihn offen aufgehängt. Dann brauchte ich nur noch Kalenderblätter und die habe ich mit Word gestaltet, nur die Kästchen. Danach habe ich mich an meinen Basteltisch gesetzt und die Blätter ausgestaltet. 
 
Im letzten Jahr hab ich leider keine Fotos davon gemacht, aber diesmal schon und die werde ich euch jeden Monat zeigen.
 
 
So sieht also mein Januar aus. Es fehlen noch die Geburtstage und die Schichten von Herrn Strickkiste. Nächsten Monat gibt es dann das nächtse Blatt für euch.
 
Eure Martina

26. Dezember 2017

Kulturbeutel

Hallo,

wie versprochen die Beutel der Jungs.


Wie man sieht, upcycling. Es sind jeweils die Jeanshosen die nicht mehr passen oder kaputt waren.


Noch eine Besonderheit hab ich eingebaut. Für die Außenseite hab ich die Stoffinnenseite genommen. Ich fand einfach die zweifarbige Naht so toll.







 



 Diesmal hab ich mir meinen ganz eigenen Schnitt dazu angefertigt und ohne Anleitung genäht. 

Jetzt können sie sich nicht mehr streiten!!!

Eure Martina

25. Dezember 2017

Weihnachtsgeschenke

Hallo,

meine Männer streiten sich immer um den einzigen Kulturbeutel, wenn sie unterwegs sind. Damit das endlich ein Ende hat hab ich mir überlegt, das dieses Jahr jeder seinen eigenen bekommt.
Nur der Herr Strickkiste hat mir die Überraschung verdorben. Ich habe ihn den Innenstoff bestellen lassen und beim bestellen hat er einen gaaaanz "tollen" Stoff entdeckt und meinte er wolle seinen Beutel damit haben. Woher wusste er, dass er auch einen bekommt ????
Dafür hab ich bei seinem dann doch noch einen Überraschungsmoment eingebaut. 




Ist der Stoff nicht kindisch? Aber ihm hat er gefallen und weil ich ein bisschen gemein bin, hab ich pinken Faden und einen pinken Reissverschluss genommen. Ich konnte einfach nicht anders.



Ein Namenslabel hat er auch bekommen, damit ja niemand anderes auf die Idee kommt ihn zu benutzen.

Für Innen hab ich jeweils einen beschichteten Baumwollstoff genommen.

Morgen zeige ich euch dann die von den Jungs.

Eure Martina

23. Dezember 2017

Weihnachtskarten

Hallo,

heute noch die restlichen Karten für euch. Und mit den restlichen Karten wünsche ich euch allen ein schönes Weihnachtsfest. 



Zwecks Zeitmangel sind es in diesem Jahr ein paar weniger, aber die die verzichten müssen, werden es bestimmt nicht merken. Schließlich haben wir uns noch vor Weihnachten getroffen.

Eure Martina

22. Dezember 2017

Weihnachtskarten

Hallo,

in diesem Jahr musste es leider schnell gehen mit den Karten. Irgendwie hat mir die Zeit gefehlt und so bin ich erst heute damit fertig geworden. Aber sie sind verschickt und bis auf eine dürften alle morgen ankommen. Ein davon geht nach Österreich und das dauert leider immer zwei Tage, darum kommt sie erst nach Weihnachten an. 

Achtung Bilderflut


Dieses Mal alle ziemlich ähnlich, aber dafür mit viel Strasssteinchen.

Eure Martina

4. Dezember 2017

Abschied auf Zeit

Hallo,

heute zeige ich euch eine Karte für eine DanceAerobic Freundin. Sie geht für zwei Jahre nach Peking (was ich total mutig finde, denn sie geht ganz allein dorthin). Da wir mittlerweile eine eingeschworene Gemeinschaft sind in der Stunde haben wir uns überlegt ihr eine Kleinigkeit zum Abschied zu schenken. Sie bekommt einen Turnbeutel mit passendem Motto und unseren Unterschriften drauf. 

Allerdings wollten alle auch noch eine Karte für sie haben und die habe ich gebastelt. Heute Abend wird sie sie bekommen. 


Wir werden sie sehr vermissen und freuen uns schon darauf von ihr berichtet zu bekommen wie es ihr so in Peking geht. 

Eure Martina

3. Dezember 2017

1. Advent

Hallo,

puh, es ist schon etwas länger her, dass ich hier geschrieben habe. Das tut mir leid. Aber leider ist in der letzten Zeit nicht wirklich etwas entstanden zum zeigen. 

Heute möchte ich euch aber einen kleinen Einblick in meine weihnachtliche Deko geben. 

Zuerst mein Adventsgesteck welches sich in unserem Fenster zwischen Küche und Esstisch befindet.


Auf das Fensterbrett hab ich zuerst eine Frischhaltefolie geklebt, damit das Holz nicht so dreckig wird. Darauf hab ich Moos gelegt. Zum einen bei uns aus dem Garten und dann hab ich noch Islandmoos aus Dänemark mitgenommen. Das war auf der ganzen Insel zu finden und ich konnte nicht widerstehen.
Zapfen und Bucheckern hab ich immer wieder beim Gassi gehen gesammelt. Die restliche Deko ist aus meinem Fundus, der jedes Jahr ein wenig wächst. 

Dann hab ich noch im Wohnzimmer ein paar Dekoplätze verschönert.

Die Etagere wird immer wieder mal Jahreszeitlich passend geschmückt, der Weihnachtsmann ist schon seit fast 20 Jahren bei uns und findet immer wieder einen neuen Platz.


Die Wimpelkette kennt ihr sicherlich noch, auch sie ist so schön, dass sie nicht fehlen darf. Diesmal hat sie die Sternenlichterkette bekommen und es sieht einfach toll aus, wenn sie Abends leuchtet. Diese Lichterkette ist nicht so grell und das ist wirklich schön. 


Auch der Wohnzimmertisch ist mit einer weihnachtlichen Deko bestückt. 

Es ist so schön, wenn Abends dann alle Lichterketten leuchten. Im alten Fenster ist über dem Adventsgesteck noch der Adventskalender der Jungs, der aus den gestrickten Socken und der Adventskalender vom letzten Jahr hängt auch wieder an Ort und Stelle.

Ich denke, dass das genug Deko ist.

Eure Martina